Galileotraining

 

Die von der NASA entwickelte Vibrationsscheibe für die Heimkehrer von der ISS ist inzwischen kein Geheimtip mehr...

Das Trainingsgerät ist bekannt für:

  • Fitness mit minimalem Zeiteinsatz,
  • Sturzprophylaxe und Mobilitätstraining in der Geriatrie
  • Osteoporosetherapie
  • Balancetraining
  • Proprozeptive Facilitation in der Neurologie z.B. bei Erkrankungen des Zentralnervensystems, insbesondere auch in der Pädiatrie

Durch die besonderen Schwingungsfrequenzen erhält das Skelettsystem und die Muskulatur des Menschen besondere Impulse zum Aufbau stabilerer knöchener Strukturen und Stärkung muskulärer Kraft und Elastizität.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Maren Krause